Vor Ort 2021

Interessengemeinschaft Duisburger Künstler*innen

Laufzeit: 28. November 2021 bis 30. Januar 2022
Eröffnung: Samstag, 27. November, 16 Uhr

In enger Zusammenarbeit mit der Interessengemeinschaft Duisburger Künstler*innen zeigt das Lehmbruck Museum die Ausstellung „Vor Ort 2021”. Aus 119 Bewerbungen hat eine Jury im Dezember vergangenen Jahres 39 Werke von 21 Künstlerinnen und 19 Künstlern ausgewählt, die eng mit der Stadt Duisburg verbunden sind. Neben bedeutenden Vertreter*innen der Duisburger Kunstszene präsentiert die Ausstellung auch eine Reihe junger Künstler*innen, die noch nicht lange in Duisburg leben oder mit ihren Werken in der Stadt bekannt geworden sind. Zu ihnen gehört auch Nico Pachali, der diesjährige Aufenthaltsstipendiat der Stadt Duisburg.

 

Das Foto zeigt Gäste der Eröffnung der Ausstellung "Vor Ort 2018".

 

Die beteiligten Künstler*innen sind: Holger Albertini, Regina Bartholme, Natalie Bell, Stacey Blatt, Christina Böckler, Inken Boje, Fee Brandenburg, Will Brands, Christoph Breitmar, Barbara Deblitz, Petra Dreier & Michael Hanousek, Susan Feind, Martin Gensheimer, Manfred Gliedt, Vera Herzogenrath, Elisabeth Höller, Jan Holthoff, Luise Hoyer, Friederike Huft, Evangelos Koukouwitakis, Barbara Koxholt, Renate Krupp, Wolfgang Lipka, Britta Lauer, Roger Löcherbach, Gerhard Losemann, Reiner Maria Matysik, Martina Meyer-Heil, Marco Morosin, Kerstin Müller-Schiel, Nico Pachali, Nie Pastille, Wolfgang Pilz, Andreas Richter, Walter Schernstein, Eugen Schilke, Angelika Stienecke, Annik Traumann, Max van Dorsten, Petra Wichmann.

Ebenso vielfältig wie die teilnehmenden Künstler*innen selbst sind ihre Werke: Gemälde, Zeichnungen, Fotografien, Skulpturen, Installationen und Videoarbeiten zeigen sehr individuelle Positionen.

Lehmbruck Museum, Vor Ort 2018, Foto: Frank Vinken