Freundeskreis

Das Lehmbruck Museum, ein lebendiger Ort zwischen Rhein und Ruhr in der Mitte Duisburgs, bietet Raum für individuelle Entdeckungen, Auseinandersetzungen mit Kunst und Architektur sowie spannende Herausforderungen für alle Sinne. Entstehen und Gelingen von Projekten hängen heute mehr denn je von Menschen ab, die diese Arbeit aktiv unterstützen!

Freund*innen und Förder*innen haben in den vergangenen einhundert Jahren, seit dem Bestehen des Freundeskreises, das Gelingen eindrucksvoller Ausstellungen, Ankäufe für die Sammlung und abwechslungsreiche Begleitveranstaltungen ermöglicht. Der Freundeskreis bringt sich ebenfalls in die Förderung der wissenschaftlichen und pädagogischen Arbeit des Hauses ein.

 

Das Foto zeigt den Vorstand des Freundeskreises: von rechts nach links: Rainer Grillo, Vorstandsvorsitzender des Freundeskreises Wilhelm Lehmbruck Museum e. V., Dr. Söke Dinkla, Direktorin des Lehmbruck Museums, Dr. Otmar Franz, stellvertretender Vorsitzender des Freundeskreises, Dr. Doris König, stellvertretende Vorsitzende des Freundeskreises

(v.r.n.l.:) Rainer Grillo, Vorstandsvorsitzender des Freundeskreises Wilhelm Lehmbruck Museum e. V., Dr. Söke Dinkla, Direktorin des Lehmbruck Museums, Dr. Otmar Franz, stellvertretender Vorsitzender des Freundeskreises, Dr. Doris König, stellvertretende Vorsitzende des Freundeskreises, Foto: Frank Vinken

 

Als Mitglied werden Sie nicht nur Teil des regen kulturellen Lebens im Lehmbruck Museum, sondern bekommen einiges geboten: unter anderem ganzjährig Ermäßigung auf den Eintritt, Einladungen zu Eröffnungen, ein abwechslungsreiches Programm mit exklusiven Veranstaltungen wie Atelier-, Ausstellungs- und Stadtbesichtigungen im In- und Ausland sowie zehn Prozent Ermäßigung im Museumsshop.

Mitglied werden